Font Size

SCREEN

Profile

Layout

Menu Style

Cpanel

Gartenlust - Winterlust - Gartenfestival

4. bis 6. Dezember 2015

Burg Trausnitz
84036 Landshut

Parken auf der Burg nicht möglich, Beschilderung beachten!!

Offizieller Besucherparkplatz Grieserwiese mit kostenlosem Shuttle-Bus zur Burg

Adressen für´s Navi:

Parkplatz Grieserwiese: 
Wittstraße 10
84036 Landshut

 

Öffnungszeiten:

Freitag und Samstag von 13-21 Uhr
Sonntag von 11-19 Uhr 
 

Eintrittspreis:

7,- Euro
bis 16 Jahre Eintritt frei! 

Im Eintrittspreis enthalten: Kostenloser Bus von der Altstadt und Grieserwiese zur Burg und zurück, freier Umgang in der gesamten Burg, kostenloser Besucher der Kunst- und Wunderkammer und der Stadtresidenz, die bis 16:00 Uhr geöffnet hat.

Die Burg Trausnitz ist schon beim großen Gartenfestival im Mai jeden Jahres ein stimmungsvoller Veranstaltungsort. Noch romantischer, noch spannender und noch stimmungsvoller präsentiert sie sich aber in der kalten Jahreszeit, vor allem wenn es dunkel wird. Am zweiten Adventswochenende erleben Sie die Burg einmalig im Jahr. Bei der Burgweihnacht ist sie wunderschön illuminiert, die Stände sind besonders schön und lediglich aus Sicherheitsgründen wurde das Geländekonzept etwas verändert:

Der Eingang erfolgt über den Wehrgang, ab der Ahornallee stehen dann die Stände über den Burgvorplatz bis hinein in den ganzen Hof und alle Innenräume sind belegt. Ein Zugang zur Kasse Wehrgang/Ahornallee ist auch über das Ochsenklavier/Fürstentreppe aus der Stadt zu Fuß möglich.

Das gesamte Gelände wird aufwendig und schön illuminiert, die ganze Burg und viele Bäume werden angestrahlt, Hunderte von Kerzen markieren die Wege und viel stimmungsvolles Licht brennt im Burghof und an den Gebäuden. Offene Feuerstellen schaffen im Burggelände mit Blick auf die Altstadt eine besondere Atmosphäre.

Bei der Auswahl der Aussteller wurde auf die Qualität geachtet, die Zahl der Aussteller wurde aufgrund der Geländegegebenheiten nicht zu hoch angesetzt. Diese besonderen Stände dekorieren gerade im Advent besonders schön und bieten viel Schönes zum Kaufen, aber auch Anregungen für Dekorationen. Die Gastronomiestände sind weit in der Unterzahl, um zu vermeiden, dass dieser stimmungsvolle Adventsmarkt zu einer „Gastromeile" wird. Die Gastrostände bieten hohe Qualität, insbesondere auch bei den heißen Getränken.

Im Rahmenprogramm wird neben Live-Musik vor allem ein großes Kinderprogramm angeboten. Große und kleine Kinder können dort bei schönen Holzspielen länger verweilen und Neues und Interessantes lernen. An allen drei Tagen gibt es teils mehrmals, eine Feuershow, und am Freitag und Samstag kommt der Heilige Nikolaus mit kleinen Präsenten und lobenden und tadelnden Worten für Besucher, Austeller, Veranstalter und Burgverwaltung. Am Freitag und Samstag kommen ebenfalls noch Perchten, am Sonntag singt der Landshuter Sängerverein und an allen drei Tagen sind weihnachtliche Hochstelzengeher unterwegs. Das gesamte Gastronomiekonzept wurde ausgebaut und so verändert, dass es zu keinen längeren Wartezeiten mehr kommt.

Einen stimmungsvolleren Ort als die Burg Trausnitz kann man sich für romantischen Adventsmarkt nur schwer vorstellen. Sie ist zu jeder Jahres- und Tageszeit etwas Besonderes. Wer sie aber an einem kalten Adventsabend dekoriert und beleuchtet erlebt, wird dies nicht vergessen.